Ethnisches Portrait Vietnams

 
fiogf49gjkf0d

 

Vietnam ist durch eine hohe Vielfalt an Volksgruppen gekennzeichnet. Das ethnische Mosaik des Landes besteht aus 54 verschiedenen Volksgruppen, darunter betragen die Viet (Kinh) Leute knapp 90% der Bevölkerung.

 

Besonders die Bergregion im Norden wird von vielen aus Südchina eingewanderten ethnischen Minderheiten bevölkert, die Ihre Lebensweise und Tradition beibehalten und harmonisch miteinander leben und fleißig arbeiten.

 

     

 

Unten präsentieren wir Ihnen einige ethnischen Minderheiten in Nordvietnam, die Sie auf Ihrer Reise begegnen könnten.

 

BERGIGE REGION DES NORDWESTEN (Bitte klicken Sie auf die fettgedruckten Buchstaben für weitere Details)

 

Die Bergregion im Nordwesten Vietnams stellt ein ideales Ziel für viele Reisenden dar. Dieses herrliche Land ist mit Terrassenfeldern, schönen Tälern, farbenfrohen Märkten der Bergstämme... die Heimat für verschiedene ethnische Minderheiten. Sie werden H'mong Bergstamm in der abgelegenen Bergregion, Dzao Menschen – geschickten Jägern mit bunten Kleidungen, Lu Frauen mit Silberschmuck und schwarz-gefärbten Zähen, Thai Mädchen mit attraktiver Grazie begegnen, und natürlich können Sie die Muong Menschen mit ihren einzigartigen Eigenschaften verpassen. Dieses culture-cross Erlebnis wird einen unvergesslichen Eindruck auf jeden Reisenden machen.    

 

BERGIGE REGION DES NORDOSTEN (Bitte klicken Sie auf die fettgedruckten Buchstaben für weitere Details)

 

Während der Nordwesten die Reisenden durch schroffe hohe Bergen anzieht, vermittelt der Nordosten durch die einzigartigen Kalksteinketten, die sich von Yangshui – Guilin in China bis zur Cao Bang Provinz erstrecken und schließlich eine großartige Landschaft in Halong Bay bilden. Hier ist die Heimat für Tay, Nung und Pathen Minderheiten.