DER TRA-SU-WALD :

tra-su-wald-04
tra-su-wald-04

Der Tra-Su-Wald

tra-su-wald-03
tra-su-wald-03

Der Tra-Su-Wald

tra-su-wald-02
tra-su-wald-02

Der Tra-Su-Wald

tra-su-wald-01
tra-su-wald-01

Der Tra-Su-Wald

tra-su-wald-05
tra-su-wald-05

Der Tra-Su-Wald

fiogf49gjkf0d
fiogf49gjkf0d

Das Vogelschutzgebiet Tra Su (Tra-Su-Wald) ist ein Highlight der Mekong-Delta-Tour, besonders für Naturliebhaber sehr sehenswert. Es liegt etwa 20 km von Chau Doc in der südvietnamesischen Provinz An Giang entfernt und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 850 Hektar. Hier wachsen 140 Pflanzenarten, die meisten davon sind die für die Landschaft im Mekong-Delta typischen Kajeputs. Außerdem bietet der Wald den Lebensraum für 22 Reptilarten und fast 70 Vogelarten. Mit dem Mangrovenwald und der großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren ist der Tra Su-Wald nicht nur für Touristen interessant, sondern auch für Forscher.

 

Um den Tra Su-Wald zu entdecken, sollten Sie ca. 3 Stunden einplanen. Die Rundfahrt durch die schwimmenden Biotope erfolgt per Motor-, Ruderboot und auch zu Fuß. Mit einem Motorboot kommt man zuerst zu einem kleinen Bootsplatz, von dort man auf ein kleines Ruderboot umsteigen. Das Boot bringt Ihnen inmitten Mangrovenwald und zu einer Aussichtsplattform, wo man einen schönen Blick über das ganze Vogelschutzgebiet. 

 

Von September bis Januar nächstes Jahres ist die ideale Zeit für Touristen, den Tra-Su-Wald zu besuchen. In dieser Zeit ist die Region am grünsten und es sind sehr viele Vögel zu sehen, die über Wasser laufen.

 

 

Wollen Sie unsere spezielle Produkte zu Ihrem Reiseplan hinzufügen? Bitte klicken Sie hier, um die Anfrage an uns zu schicken!

Wollen Sie unsere spezielle Produkte zu Ihrem Reiseplan hinzufügen? Bitte klicken Sie hier, um die Anfrage an uns zu schicken!